Unsere Leitlinien in der Bildung, Erziehung und Betreuung

Im Gegensatz zu früheren Ansichten wird der Säugling als Person begriffen, die sich von Geburt an mit ihrer Umwelt, mit anderen Kindern und Erwachsenen in einer Interaktion befindet und so ihre Entwicklung mit gestaltet. Der Säugling bringt bei seiner Geburt alles mit, was er braucht, um sich und die Welt zu erforschen. Aufgabe unserer engagierten und qualifizierten Betreuer/innen ist es, die Selbstbildungsprozesse an den Stärken und der Individualität des Kindes zu orientieren und zu fördern. Durch eine emotionale und liebevolle Zuwendung ermöglichen wir jedem einzelnen Kind seine Potenziale zu entfalten.

Die Basis für jeden Bildungsprozess bei Kindern ist die Qualität der Beziehungen im direkten Umfeld. Sie brauchen in ihrem „zweiten Zuhause“ Personen, zu denen sie Vertrauen haben und die ihnen Schutz und Geborgenheit geben. Mehr dazu erfahren Sie in unserem pädagogischen Konzept.

  • Jedes Kind ist einzigartig
  • Kinder brauchen Sicherheit und Verlässlichkeit
  • Kinder dürfen teilhaben
  • Kinder brauchen Freiraum, um sich optimal zu entwickeln
  • Kinder sind mutige Forscher und Entdecker
  • Kinder sind von Natur aus neugierig
  • Kinder sind Konstrukteure ihres Wissens
  • Kinder wollen sich bewegen